Die Handlingsysteme sind so designt, dass sie uneingeschränkt alle Bedürfnisse hinsichtlich reibungslosem Verlauf, Flexibilität und Effizienz erfüllen. Das ermöglichen innovative technische Lösungen und die hohe Qualität des verwendeten Materials. In Abhängigkeit vom Produkt, dem Systemtyp und der Funktion des Förderbandes lassen sich Bänder mit unterschiedlichen Reibungskoeffizienten verwenden (hoch, mittel, niedrig).

Das breite Spektrum an Förderbändern und die modulare Struktur ermöglichen das Handling verschiedener Arten von Behältern aus Kunststoff oder Glas bei sanften und gleichmäßigen Bewegungen. Comac-Förderbänder gewährleisten schnelle und einfache Formatwechsel und damit einen reibungslosen Übergang zwischen verschiedenen Produktionsprozessen.

Was die Bauweise angeht, lassen sich die Förderbänder in der Höhe anpassen und seitlich mit Führungen (fest oder breitenverstellbar) versehen. Dazu kommen Brücken mit eng angepassten Übergangsplatten.

HOCHWERTIGE KOMPONENTEN

Struktur und Komponenten sind aus AISI -304-Edelstahl.

Dank der Verwendung hochwertiger Materialien sind Reibung, Geräusche und Wartungsaufwand deutlich reduziert.

KOMPATIBILITÄT

Die modulare Struktur gewährleistet, dass sich jederzeit neue Bänder in bestehende Abfüll- oder Verpackungslinien integrieren lassen.

BEDIENUNG

Die Förderbänder können komplett mit elektrischen Systemen und speicherprogrammierbaren Steuerungen geliefert werden.

Bei Inbetriebnahme und Bedienung garantiert das Bedienerpanel eine optimale Steuerung des Produktflusses gemäß den konkreten Anforderungen des Kunden.

SCHMIERUNG

Das System zur automatischen Feucht- oder Trockenschmierung senkt den Geräuschpegel und reduziert den Reinigungsbedarf, und es gewährleistet das korrekte Funktionieren des Förderbandsystems.

FÖRDERBÄNDER FÜR BULKWARE

FÖRDERBÄNDER FÜR VERPACKTE PRODUKTE